BLOG

Auslandsimmobilie verschenken

In diesem Beitrag geht es um die Schenkungssteuerpflicht, wenn Deutsche eine Auslandsimmobilie verschenken. Auslandsimmobilie verschenken – die unbeschränkte Erbschaftsteuerpflicht Relevant wird eine Schenkungssteuerpflicht in Deutschland, wenn Inländer nach § 2 ErbStG eine Auslandsimmobilie verschenken. In § 2 ErbStG wird bei Erb – und Schenkungsfällen zwischen der unbeschränkten und der beschränkten Steuerpflicht unterschieden. Unbeschränkte Steuerpflicht liegt danach vor, wenn entweder der Schenker oder der Erwerber als Beschenkter Inländer ist, § 2 I Nr. 1 S. 1 Weiterlesen [...]

2021-06-10T14:46:46+00:0010.06.21|Internationales Steuerrecht|0 Kommentare

Verdeckte Gewinnausschüttungen bei Kapitalgesellschaften

In diesem Beitrag geht es um verdeckte Gewinnausschüttungen bei Kapitalgesellschaften, insbesondere auch darum wie verdeckte Gewinnausschüttungen bei Kapitalgesellschaften im Dreieckssachverhalt steuerlich zu behandeln sind. Video begleitend zum Beitrag : Allgemeines zur verdeckten Gewinnausschüttung Eine verdeckte Gewinnausschüttung bei Kapitalgesellschaften nach § 8 III S. 2 KStG setzt bei einer Kapitalgesellschaft eine Vermögensminderung (verhinderte Vermögensmehrung) voraus, die durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst ist, nicht auf einer offenen Gewinnausschüttung beruht und sich auf Weiterlesen [...]

2021-05-13T09:13:12+00:0013.05.21|Unternehmenssteuer|0 Kommentare

Wegzug aus Deutschland

In diesem Beitrag geht es um den Wegzug aus Deutschland und welche Besteuerungsfolgen sich ergeben können. Video begleitend zum Beitrag : Wegzug aus Deutschland – Wegfall der unbeschränkten Steuerpflicht Nach § 1 I S. 1 EStG ist jemand Inland unbeschränkt steuerpflichtig, wenn er seinen Wohnsitz nach § 8 AO oder einen gewöhnlichen Aufenthalt nach § 9 AO im Inland unterhält. Ein Wegzug aus Deutschland führt zur Aufgabe Weiterlesen [...]

2021-05-13T09:33:18+00:0009.05.21|Internationales Steuerrecht|0 Kommentare

Betriebsstätte im internationalen Steuerrecht

In diesem Beitrag geht es um die Betriebsstätte im internationalen Steuerrecht. Video begleitend zum Beitrag : Das nationale Recht Ein inländischer Anknüpfungspunkt an die Betriebsstätte im internationalen Steuerrecht ist § 49 I Nr. 2a EStG und § 12 AO. Ein Steuerausländer erzielt (auch) gewerbliche Gewinne, wenn er im Inland eine Betriebsstätte nach § 12 AO vorliegt oder ein ständiger Vertreter nach § 13 AO bestellt ist. Eine Weiterlesen [...]

2021-04-27T19:31:27+00:0027.04.21|Internationales Steuerrecht|0 Kommentare

Vermögensverwaltende GmbH & Co. KG

In diesem Beitrag geht es um die vermögensverwaltende GmbH & Co. KG als gewerblich entprägte Personengesellschaft. Die vermögensverwaltende GmbH & Co. KG erfüllt nicht die Voraussetzungen des § 15 III Nr. 2 EStG, ist nicht gewerblich infiziert nach § 15 III Nr. 1 EStG und ist nicht originär gewerblich tätig, § 15 I, II EStG. Video begleitend zum Beitrag : Allgemeines Eine vermögensverwaltende Personengesellschaft, die die Voraussetzungen Weiterlesen [...]

2021-04-27T19:52:12+00:0015.04.21|Unternehmenssteuer|0 Kommentare
Nach oben