Zusammenveranlagung Gesamtschuldner

In diesem Beitrag geht es darum, bei wem die geleisteten Vorauszahlungen bei einer bisherigen Zusammenveranlagung anzurechnen sind(Gesamtschuldner), wenn die Eheleute getrennt leben oder sich scheiden gelassen haben. Wie kann die Vollstreckung bei einer Zusammenveranlagung beschränkt werden? Allgemeines zur Zusammenveranlagung und der Gesamtschuldnerschaft Ehegatten schulden die im Wege der Zusammenveranlagung gegen sie festgesetzte Einkommensteuer als Gesamtschuldner nach Maßgabe des § 44 I AO. Dies gilt auch für die Vorauszahlungen. Eine Gesamtschuldnerschaft liegt vor, wenn mehrere eine Leistung in der Weise [...]

2019-12-10T16:22:31+00:0026. 11. 2019|Schulden|

Häusliches Arbeitszimmer | Steuerliche Berücksichtigung

In diesem Betrag " Häusliches Arbeitszimmer Kosten "geht es darum, welche Kosten in der Anlage N bei Nutzung für ein häusliches Arbeitszimmer steuerlich berücksichtigt werden können. Fokus dieses Beitrags ist der häufige Fall, dass die Wohnung oder das Haus beiden Ehegatten gehört und das Arbeitszimmer nur durch einen Ehegatten genutzt wird. Häusliches Arbeitszimmer, Kosten in der Anlage N Steuerliche Berücksichtigung der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer in der Anlage N Gemäß § 4 V S. 1 Nr. 6b [...]

2020-05-24T21:32:51+00:0005. 11. 2019|Steuer|

Verlustuntergang – schädlicher Beteiligungserwerb

In diesem Beitrag geht es um die Streichung des quotalen Verlustabzus nach  § 8c KStG sowie der inhaltliche Regelungszweck der Verlustabzugsbeschränkung und dem daraus folgenden Verlustuntergang. Der Verlustuntergang verknüpft das Vorliegen schädlichen Beteiligungserwerb mit nachteiligen Rechtsfolgen. Desweiteren zeigen wir Ihnen ein Praxisbeispiel, mit dem sich das gut veranschaulichen lässt. Der neue § 8c I S. 1 KStG – Streichung des quotalen Verlustabzugs (Verlustuntergang) (1.) Die Neuregelung des § 8c I S. 1 KStG Mit dem JStG 2018 hat [...]

2020-05-21T14:49:58+00:0018. 10. 2019|Gewerbe|

Gewerbesteuer Kürzung Betriebsvorrichtungen

Gewerbesteuer Kürzung Betriebsvorrichtungen: In diesem Beitrag wird klar gestellt, wer die erweiterte Gewerbesteuer Kürzung in Anspruch nehmen darf. Außerdem wird erklärt, was man unter einer schädlichen Mitvermietung, sowie einer Betriebsvorrichtung versteht. Zudem wird geklärt, was eine zulässige, aber nicht begünstete Tätigkeit ist. Desweiteren wird gezeigt, welche Folgen eine erweiterte Gewerbesteuer Kürzung hat. Wer kann die erweiterte Gewerbesteuer Kürzung in Anspruch nehmen? Um Grundstücksgesellschaften, die nur Grundbesitz und Kapitalvermögen verwalten und die kraft Rechtsform der Gewerbesteuer unterliegen, vermögensverwaltenden Grundbesitzgesellschaften, die [...]

2020-03-09T09:56:55+00:0015. 10. 2019|Gewerbe|

Steuerpflicht Sammler private Neigung

Steuerpflicht des Verkaufs von Wertgegenständen wie Luxusuhren und Oldtimern – ein Praxisfall Sachverhalt zur Steuerpflicht nach § 23 EStG Sammler S hat eine Sammlung von Luxusautos, die bereits Oldtimer sind. Die Reparatur und Pflege sind ein Hobby von ihm. Diese Sammlung besitzt S bereits seit 20 Jahren. Jetzt beschließt er – aufgrund von Geldproblemen – diese Sammlung zu verkaufen. Der Wert der Luxusautos ist um ein Vielfaches gestiegen, weshalb er einen Gewinn von EUR 200.000 machen würde. Muss er [...]

2020-03-09T10:01:43+00:0013. 10. 2019|Steuer|

Stellenangebot Heidelberg Steuerberater

Stellenangebot in Heidelberg bei Schildhorn Steuerberater: Unser junges, dynamisches Team sucht eine Steuerfachangestellte/in (m/w/d), Bilanzbuchhalter/in (m/w/d) zur Verstärkung in Voll- oder Teilzeit. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Home-Office und weitere Benefits. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie am besten an: postfach@heidelberg-steuerberater.de. Wir freuen uns auf Sie! Unsere Kontaktdaten: Heidelberg Steuerberatung Schildhorn Steuerberater

2020-02-14T14:47:05+00:0010. 06. 2019|Karriere|
Mehr Beiträge laden